5.000 Euro Belohnung - jenawohnen und WG „Carl Zeiss“ eG bitten um Mithilfe


Sachdienliche Hinweise zu den Verursachern der Brandstiftungen und Kellereinbrüche der vergangenen Wochen werden belohnt!

Zum Nachteil der Wohnungsunternehmen jenawohnen und WG „Carl Zeiss“ eG wurden in den zurückliegenden Wochen erhebliche Straftaten begangen:

  • schwere Brandstiftungen in der Nacht des 09.03.2019  im Stadtzentrum von Jena, in den Kellerbereichen der Mehrfamilienwohnhäuser Weigelstraße 2, Frauengasse 20, Saalstraße 8a, Zwätzengasse 13
  • der zuordenbaren Serie von Kellereinbrüchen in Jena-Lobeda

Für sachdienliche Hinweise von hinreichender Bedeutung, die zur Ergreifung des bzw. der Täter führen und den Ermittlungsbehörden bis zum Zeitpunkt der Auslobung noch nicht bekannt sind, wird eine Belohnung in Höhe von

5.000 Euro

ausgesetzt. Die Belohnung ist ausschließlich für Privatpersonen bestimmt. Die Vertreter der Wohnungsunternehmen behalten sich vor, bei mehreren Hinweisen die Summe aufzuteilen.

Hinweise bitte an die Polizei Jena, Am Anger 30, sowie telefonisch unter Tel.: 03641 – 811121 bzw. -811122


Zurück zur Auswahl