Energiesparberatung für Haushalte mit wenig Einkommen


Der Stromspar-Check.

Wie funktioniert der Stromspar-Check?

  1. Sie vereinbaren einen Termin.
  2. Das Stromsparhelfer-Team kommt zu Ihnen und erfasst Ihren Wasser- und Stromverbrauch. Dazu werden Verbrauchsmessungen an elektrischen Geräten und Wasserarmaturen durchgeführt, das Nutzerverhalten erfragt und die Energie- und Wasserkosten-Abrechnung überprüft.
  3. Bei einem zweiten Besuch der Stromsparhelfer erhalten Sie kostenlos Soforthilfen wie LED, schaltbare Steckdosenleisten, TV-Standby-Abschalter, Zeitschaltuhren und Strahlregler für Wasserhähne, die sofort montiert und in Betrieb genommen werden können.
  4. Sie erhalten außerdem einen detaillierten Stromspar-Fahrplan, der individuell auf Ihren Haushalt abgestimmt ist. Mit diesen Tipps können Sie Ihren Stromverbrauch mit einfachen Mitteln weiter  reduzieren können.
  5. Zudem erhalten Sie einen Kühlgeräte-Gutschein im Wert von 150 Euro, wenn Ihr Kühlgerät älter als 10 Jahre ist und mit einem neuen Gerät mehr als 200 kWh pro Jahr gespart werden können!
  6. Nach einem Jahr können Sie sich ein weiteres Mal beraten lassen. Dabei werden die errechneten und die tatsächlichen Einsparungen anhand der Energie- und Wasserkostenabrechnungen verglichen.

Was können Sie einsparen?
Sie erhalten Soforthilfen im Wert von bis zu 70 Euro, die Ihnen kostenlos eingebaut werden. Damit sparen Sie durchschnittlich 126 Euro im Jahr an Stromkosten ein. Wenn die Bedingungen für einen Kühlgerätegutschein erfüllt sind, erhalten Sie diesen im Wert von 150 Euro. Damit sparen Sie durchschnittlich noch einmal 100 Euro jährlich ein.

Wieso ist der Stromspar-Check für mich kostenlos?
Die Aktion Stromspar-Check verbindet Klimaschutz mit Sozialpolitik. Der Deutsche Caritasverband und der Bundesverband der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands (eaD) wollen Haushalten mit geringem Einkommen helfen, ihr knappes Budget und gleichzeitig das Klima zu schützen. Finanziell unterstützt wird das Angebot aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums.

Wer kann am Stromspar-Check teilnehmen?
Das Beratungsangebot, verbunden mit dem Einbau kostenloser Energiesparartikel im Wert von ca. 70 Euro, richtet sich an:

  • Wohngeldempfänger
  • Bezieher von Hartz IV und
  • Bezieher von Sozialgeld

Kontakt
Caritas Stromspar-Check Jena
Salvador-Allende-Platz 15
07747 Jena
Tel.:          03641 - 348 22 45
Email:       ssc-j@caritas-bistum-erfurt.de
Internet: www.stromspar-check.de


Zurück zur Auswahl