Daniel Schade zum Prokuristen bei jenawohnen ernannt


Auf der Gesellschafterversammlung der jenawohnen GmbH wurde Daniel Schade ab dem 1. Juli 2018 Gesamtprokura erteilt.

Der Geschäftsführer der jenawohnen GmbH, Tobias Wolfrum, gratuliert Daniel Schade zur Prokura.

Auf der Gesellschafterversammlung der jenawohnen GmbH wurde Daniel Schade ab dem 1. Juli 2018 Gesamtprokura erteilt.

Der 43-jährige Immobilienfachmann verantwortet die Gebiete Mieterbetreuung, Vermietung und Hausmanagement und wird zudem ab dem 1. Juli 2018 der Geschäftsführer vom wohndienstjena GmbH.

Der Leiter des Bereichs Wohnen ist seit Januar 2018 für die jenawohnen GmbH tätig. Daniel Schade hat in den vergangenen 15 Jahren in leitenden Funktionen unter anderen bei der GESOBAU AG in Berlin gearbeitet. 

Wesentliche Schwerpunkte seines Wirkens bei jenawohnen liegen in der Weiterentwicklung der Abteilungen und der Erweiterung der Geschäftsfelder bei wohndienstjena GmbH. Dabei steht der Mieter stets im Mittelpunkt allen Handelns.  


Zurück zur Auswahl