Erste Frühlingsboten in Wohnquartieren


Nichts erfreut das Auge mehr als der Anblick blühender Rabatten nach dem langen Winter.

Es ist inzwischen eine schöne Tradition, dass die jenawohnen-Hausmeister mit einer Frühblüher-Aktion den Frühling im Umfeld ihrer Wohnquartiere einläuten. In diesem Jahr werden 1200 Primeln, Stiefmütterchen, Hornveilchen und Tausendschönchen gepflanzt, die meisten in Lobeda-Ost. Seit über zehn Jahren besteht dazu eine Zusammenarbeit mit der in Jena ansässigen Gärtnerei Talstein. 

Ein Teil der Frühlingsboten wird von den Hausmeistern in den Wohngebieten eingepflanzt und ein Teil der Blümchen wird direkt an Mieter verteilt, die das Einpflanzen vor ihren Häusern selbst übernehmen.

jenawohnen beschert mit der Frühblüher-Aktion nicht nur allen Mietern einen blühenden Frühlingsauftakt. Das Wohnungsunternehmen bleibt auch seiner Verpflichtung treu, sich um ein gepflegtes Wohnumfeld zu kümmern.