Fassade in der Stauffenbergstraße wird erneuert


Arbeiten sind bis 2021 in zwei Abschnitte eingeteilt

Stauffenbergstraße 10 bis 18 in Lobeda West. Foto: Theresa Schödensack

In der Stauffenbergstraße 10 bis 18 in Lobeda-West haben Modernisierungsarbeiten begonnen: Das kommunale Wohnungsunternehmen jenawohnen erneuert bis 2021 die Fassaden und Balkone des elfgeschossigen Gebäudekomplexes.  

Die Mieter wurden bereits im Februar über die geplanten Baumaßnahmen informiert. Baubedingte Beeinträchtigungen für die Mieter sollen so gering wie möglich gehalten werden.  

Die Arbeiten wurden in zwei Bauabschnitte eingeteilt. In diesem Jahr wird der Giebel im Bereich des Eingangs Nr. 18 erneuert, sowie die gesamte Hausfassade entlang der Stauffenbergstraße, beginnend am Haus Nr. 18, schrittweise dann bis zur Nr. 10.  

Im kommenden Jahr 2021 wird die Sanierung auf der Balkonseite fortgesetzt. Auch nach der Modernisierung wird die Kaltmiete im Durchschnitt weiter unter fünf Euro pro Quadratmeter liegen. 


Zurück zur Auswahl