Mehr Schutz in den Service-Centern von jenawohnen / Öffnungszeiten bleiben gleich


Individuelle Termine können auch online gebucht werden

In den Service-Centern und in der Hauptgeschäftsstelle von jenawohnen wird der Infektionsschutz weiter ausgebaut. Die Eingangstüren öffnen nicht mehr automatisch, Besucherinnen und Besucher werden gebeten, zu klingeln. Auch weiterhin gilt natürlich die Vorgabe, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Die Öffnungszeiten bleiben in vollem Umfang erhalten. Und natürlich sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des kommunalen Wohnungsunternehmens auch telefonisch und per E-Mail erreichbar.

Zudem gibt es die Möglichkeit, vorher online einen individuellen Termin für die Vermietung oder auch Mieterbetreuung zu reservieren. Damit können Wartezeiten reduziert werden und damit der Infektionsschutz zusätzlich ausgebaut werden.

Online-Terminbuchungen, Kontaktmöglichkeiten und Öffnungszeiten gibt es unter: www.jenawohnen.de


Zurück zur Auswahl