Stauffenbergstraße: Zweite Sanierungsphase gestartet


Neue Wärmedämmung, neuer Anstrich und 260 Balkone des Elfgeschossers werden modernisiert

Modernisierungsarbeiten an der Balkonseite Stauffenbergstraße 10 - 18

Nachdem das Gebäude der Stauffenbergstraße 10 bis18 in Lobeda-West bereits seit Ende des Jahres straßenseitig saniert ist, laufen aktuell die Modernisierungsarbeiten auf der Balkonseite des Gebäudes. 

Insgesamt 260 Balkone des elfgeschossigen Gebäudekomplexes werden beginnend mit der Stauffenbergstraße 18 modernisiert. Hierbei werden die Balkongeländer ausgetauscht, die Betonflächen saniert und die Fußböden neu beschichtet. Die Wärmedämmung der Hausfassade bildet zudem eine weitere energiesparende und klimafreundliche Modernisierungsmaßnahme. Voraussichtlich im Oktober 2021 sollen die Arbeiten beendet sein. 

jenawohnen investiert in den Bestand
Die Modernisierungsarbeiten an der Balkonseite bilden damit den zweiten Teilabschnitt der Fassadensanierung. Seit Mai 2020 saniert das kommunale Wohnungsunternehmen jenawohnen das Wohngebäude in der Stauffenbergstraße 10 bis 18. Dabei wurden bereits von jenawohnen im vergangenen Jahr neben der Wärmedämmung der Fassade auch mehrere barrierefreie Zugänge neu geschaffen sowie die Aufzüge und Brandschutzvorrichtungen erneuert. Das Projekt wird im Rahmen des Thüringer Barrierereduzierungs-Programms (ThürBarR) mit 319.000 Euro gefördert. 


Zurück zur Auswahl