Wohnen "Am Lindenpark": Neuer Name nun weithin sichtbar


Im Quartier in der Christian-Speck-Straße wächst was...

Hier sind Sie Zuhause: Dass das Quartier in der Christian-Speck-Straße inzwischen “Am Lindenpark” heißt, ist nun weithin gut sichtbar.

Auf dem Giebel des Hauses Christian-Speck-Straße 22 ist seit einigen Wochen der neue Name des Quartiers und das freundliche Logo mit dem lachenden Wohnblock zu sehen. Die farbenfrohe Gestaltung mit einer Größe von knapp 16 x 13 Metern hat die Malerfirma Darnstedt aus Bad Sulza umgesetzt.

In den nächsten Wochen nimmt das Unternehmen  noch eine Ergänzung vor: Die Internetadresse www.amlindenpark.de wird an der Fassade ebenfalls angebracht. Auf der Internetseite sind Informationen zum Quartier und passende freie Mietwohnungen zu finden – so können sich Mietinteressenten direkt informieren und schnell zu möglichen neuen Lindenpark-Bewohnern werden. 

Unter dem Motto „Hier wächst was“ hat jenawohnen in den vergangenen Monaten einige Verbesserungen im Quartier vorgenommen. Beispielsweise wurde der Innenhof neugestaltet, ein Spielplatz errichtet, Lindenbäume gepflanzt und im Rahmen eines Namenswettbewerbs das Quartier auf den Titel „Am Lindenpark“ getauft. Mit den besonderen Angeboten Liebesnest-Wohnung und Mama-Kind-Wohnung sucht jenawohnen gezielt nach neuen Mietern für Blankenhain.