Wohnpark LebensWeGe: Seniorengerecht wohnen in attraktiver Umgebung


Gemeinsames Projekt von AWO und jenawohnen // Arztpraxis und Café stehen allen offen

Premiere in Thüringen: Der Wohnpark LebensWeGe in Jena-Lobeda ist eröffnet. Der AWO Regionalverband Mitte-West-Thüringen konnte am 7. Oktober die offizielle Eröffnung für das moderne und innovative Senioren-Wohnzentrum feiern. Errichtet wurde das Gebäude mit einer Fläche von 3.000 Quadratmetern durch jenawohnen.

Das Besondere ist die Kombination verschiedener Wohnformen sowie die direkte räumliche Integration weiterer Angebote: Das Gebäude mit einer Gesamtfläche von über 3.000 Quadratmetern bietet Platz für zwei ambulant betreute Senioren-Wohngruppen mit jeweils zwölf Plätzen, die in besonderer Weise demenzsensibel gestaltet sind. Außerdem verfügt es über 23 barrierearme Service-Appartements, die auch an Angehörige vermietet werden können. In das dreigeschossige Gebäude in direkter Nähe des Salvador-Allende-Platzes in Jena-Lobeda ziehen nun auch eine Arztpraxis, der ambulante Pflegedienst der AWO und ein Café ein. Natürlich stehen das Café und die Praxis auch Besuchern offen, die nicht im Wohnpark leben.

Erste Wohnungen bereits belegt

„Wir freuen uns, dass es nun richtig losgeht“, sagt Frank Albrecht, Vorstandsvorsitzender des AWO-Regionalverbandes, und ergänzt: „Schon die Lage mitten in Lobeda macht klar: Unsere Mieterinnen und Mieter sind zukünftig Teil dieses Stadtteils. Wir wollen dabei Teilhabe und die nötige Sicherheit und Hilfestellung kombinieren.“ Der Grundsatz sei hierbei, dass der Mensch und nicht eine vielleicht vorhandene Beeinträchtigung im Mittelpunkt steht. Erste Wohnungen sind bereits belegt. Auch Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow und Dr. Thomas Nitzsche, Oberbürgermeister der Stadt Jena, zählten zu den Gästen der heutigen Eröffnung des Wohnparks durch die AWO.

jenawohnen hat in das Gebäude und die spezielle Gestaltung des Innenhofes mit übersichtlichen Wegen und einem „Duftgarten“ rund 8,7 Millionen Euro investiert. „Die stets steigende Zahl älterer Menschen in unserer Gesellschaft hat zur Folge, dass neben bestehenden Wohnformen auch neue innovative Formen des Wohnens entstehen und erprobt werden müssen. Menschen mit besonderen Unterstützungsbedarf finden im Wohnpark LebensWeGe ein neues Zuhause mit kompetenter Betreuung durch die umfangreichen Angebote der AWO“, sagt Tobias Wolfrum, Geschäftsführer von jenawohnen.

Ansprechpartner für die Vermietung:
Frank Burkert (AWO-Einrichtungsleiter)
Mobil: 0170 76 19 735
E-Mail: lebenswege@awo-mittewest-thueringen.de
Web: https://www.awo-mittewest-thueringen.de/lebenswege.html


Zurück zur Auswahl