Weihnachtsüberraschungen erreichen Mieter per Post


Gutschein für leckeres Weihnachtsgebäck / Kein Adventsglühen in Blankenhain

Die Weihnachtspost, über sich jenawohnen-Mieter in Blankenhain freuen können. Foto: SWJ: Theresa Schödensack

jenawohnen überrascht ihre Mieter in Blankenhain in diesem Jahr mit einer süßen Weihnachtspost. “Wir haben unseren Mieterinnen und Mietern eine Weihnachtskarte mit einem Gutschein für leckeres Weihnachtsgebäck zukommen lassen”, verrät Daniel Schade, Leiter des Bereichs Wohnen bei jenawohnen. 

Noch bis zum 18. Dezember wartet in einer ortsansässigen Bäckerei in Blankenhain, gegen Vorlage des Gutscheines und innerhalb der Öffnungszeiten, eine vorweihnachtliche Überraschung auf die Mieter. 

Nach dem 18. Dezember wird das übrige Gebäck, das nicht abgeholt wurde, an die Tafeln in Blankenhain gespendet. 

Kein Adventsglühen in Blankenhain
jenawohnen hat sich nach langer Überlegung dazu entschieden, ihr “Adventsglühen”, eine Art Quartiersweihnachtsfeier in der Christian-Speck-Straße in Blankenhain, für dieses Jahr abzusagen. Coronabedingt und da jenawohnen die Gesundheit ihrer Mieter am Herzen liegt, sei es die vernünftigere Entscheidung. “So sehr wir uns auch auf das „Adventsglühen“ zusammen mit unseren Mieterinnen und Mietern gefreut haben – für dieses Jahr müssen wir leider darauf verzichten”, sagt Daniel Schade.  

Das “Adventsglühen” in der Christian-Speck-Straße erfreute sich in den vergangenen zwei Jahren wachsender Beliebtheit und bildete mit seinen warmen Getränken, kleinen Leckereien und dem vorweihnachtlichen Zusammenkommen in beheizten Zelten einen besinnlichen Jahresabschluss.  

Die süße Weihnachtspost soll ein wenig über das ausgefallene “Adventsglühen” hinwegtrösten. Und auch der Tannenbaum im Innenhof der Christian-Speck-Straße wird wieder weihnachtliches Licht spenden. Die Lichterketten wurden bereits installiert.  


Zurück zur Auswahl