Was ist Leichte Sprache?

Leichte Sprache bedeutet zum Beispiel:

Einfache Worte.
Kurze Sätze.
Trennung von langen Wörtern.
Größere Schrift.

Warum ist Leichte Sprache wichtig?

Leichte Sprache können viele Menschen besser verstehen.
Leichte Sprache hilft, selbst zu entscheiden und zu bestimmen.
Wenn Menschen viel verstehen, wissen sie mehr.
Dann können sie besser selbst entscheiden.
Und selbst bestimmen.

Für wen ist Leichte Sprache?

Leichte Sprache hilft vielen Menschen.
Besonders: Menschen mit geistiger Behinderung oder Lern-Behinderung.
Sie kann auch vielen anderen Menschen helfen.

Zum Beispiel:
Menschen, die nicht gut lesen und schreiben können.
Menschen, die nicht so gut Deutsch können.
Alten Menschen.

Schnelle Hilfe im richtigen Moment

Unser Projekt wohn·schirm

Sie sind schwer krank? Arbeits·los?
Sie haben Geld-Probleme?
Sie sind in Not?
Kommen Sie zu uns.
Zu den Mitarbeitern vom Bereich Sozial·management.
Unser Projekt wohn·schirm kann Ihnen helfen.
Mit dem wohn·schirm helfen wir Mietern in Not.

Wir helfen:

  • wenn Sie eine billigere Wohnung brauchen
  • wenn Sie Möbel brauchen, zum Beispiel ein Bett
  • wenn Sie Geld für Ihre Kinder brauchen, zum Beispiel für die Schule

Sie möchten Hilfe von uns bekommen?

Dann stellen Sie einen Antrag.
Den Antrag gibt es in unseren Service-Centern.
Wir prüfen jeden Antrag.
Einmal im Viertel·jahr.
Dann entscheiden wir, ob wir helfen können.
Stellen Sie Ihren Antrag bald.
Warten Sie nicht damit.
Dann können Sie schneller Hilfe bekommen.
Die Mitarbeiter vom Bereich Sozial·management beraten Sie gern.

Das ist unser Service-Center in der Innenstadt.
So sieht der wohnschirm-Antrag aus.

Kontakt

jenawohnen GmbH
Löbdergraben 19
07743 Jena

Antje David
Sozialmanagement
Tel.: 03641 884-220
Fax: 03641 884-215